Switch to your country?

Wir lieben Diamanten

Erfahren Sie mehr über den König der Edelsteine

Exzellente Qualität

Ein einziger Lichtstrahl genügt und das Feuer im Inneren eines Diamanten ist entfacht. Geboren in der Tiefe der Erde ist jeder Stein eine Besonderheit.

Das Zusammenspiel der sogenannten 4C – Cut (Schliff), Colour (Farbe), Clarity (Reinheit) und Carat (Gewicht) bestimmt die Qualität und damit auch den Wert eines Diamanten.

Bei acredo bieten wir Ihnen grundsätzlich nur sehr gute Diamantqualitäten an. Ab der Steingrösse von 0,3 ct verfügt jeder Stein über ein Zertifikat renommierter internationaler Prüfinstitute. Der Schliff der besten Diamanten ist immer exzellent und zeigt Hearts & Arrows.

Internationale Top-Zertifikate

Zertifikat ist nicht gleich Zertifikat. Für Ihre Sicherheit führen wir daher ausschliesslich Zertifikate der drei führenden Institute GIA, IGI und HRD. Hierbei handelt es sich um unabhängige, internationale Prüfinstitute, die aufgrund ihrer besonders strengen Massstäbe über einen exzellenten Ruf verfügen.

Im Zertifikat oder der Expertise werden Echtheit und Qualität des Diamanten nach der Prüfung durch mehrere Experten zuverlässig und vertrauenswürdig in Schriftform festgehalten. Es ist eine Art Ausweis des Diamanten.

Die Institute beurteilen nach international abgestimmten und anerkannten Kriterien.

Die Entwicklung der 4Cs stammt vom Gemological Institue of America (GIA), das 1931 gegründet wurde und als besonders neutral und verlässlich gilt.

IGI, das International Gemological Institute ist seit 1975 auf die Analyse und Zertifizierung von Diamanten, Edelsteinen und Schmuck spezialisiert. IGI ist weltweit an den Hotspots für Diamanten mit Laboren und Firmensitzen vertreten.

HRD steht für Hoge Raad voor Diamant. Dieses Institut ist in Antwerpen angesiedelt. Die Objektivität der Begutachtung wird hier durch einen doppelten Code sicher gestellt.

Im Zeichen der Liebe - Hearts & Arrows

Diamanten ab 0,3 ct werden bei acredo nicht nur von einer internationalen Expertise begleitet. Die besten zeigen zudem Hearts & Arrows.

Bei dieser speziellen Form des Brillantschliffs sind mit der Speziallupe die Zeichen der Liebe zu erkennen: auf der Oberseite des Diamanten acht Pfeile und auf der Unterseite acht Herzen.

Nur etwa 1% der geschliffenen Steine besitzen diese Perfektion. Denn hierfür sind sehr spezielle Winkel- und Längenverhältnisse notwendig. Nur so entsteht die absolute Symmetrie.

Brillanten mit Hearts & Arrwos zeichnen sich durch überdurchschnittliches Funkeln aus. Seltene Kostbarkeiten aus der Tiefe der Erde.

Carat – das Gewicht

In Karat (Carat) wird das Gewicht eines Diamanten angegeben. Ein Karat wiegt 0,2 Gramm. Der Ausdruck Karat geht auf die Samen des Johannisbrotbaums zurück, dessen Samenkerne 0,2 Gramm schwer sind.

Seit 1875 ist diese Gewichtseinheit weltweit einheitlich. Mit der Karatzahl steigt der Preis eines Diamanten.

Die Grösse eines Diamanten unterliegt neben dem Gewicht noch anderen Einflussfaktoren wie dem Schliff, der Steinform sowie den Proportionen.

Die optische Grösse eines Steines wird zusätzlich von der Länge der Finger und von der Fassung beeinflusst. Fassungen aus weissen Edelmetallen wie Weissgold und Platin vergrössern den Stein optisch.

Clarity – die Reinheit

Clarity beschreibt die Reinheit eines Diamanten. Mit diesem Kriterium grenzen sich die seltenen besonders reinen Diamanten von den Steinen mit Einschlüssen ab.

Bei den Einschlüssen handelt es sich zum Beispiel um kristalline Strukturen oder Fremdkörper. Im Diamanten können arteigene oder fremde Mineralien eingeschlossen sein. Ebenso existieren natürliche Risse oder Wachstumserscheinungen. Die Einschlüsse werden nach ihrer Anzahl, Grösse, Position und Art klassifiziert. Die Skala reicht von groben deutlich sichtbaren Einschlüssen (I3) bis lupenrein (FL/IF).

Lupenreine Diamanten lassen bei zehnfacher Vergrösserung mit der Lupe keine Einschlüsse erkennen.

Cut – der Schliff

Cut bezeichnet den Schliff eines Diamanten. Die Brillanz des Steines wird durch die Schliffausführung und die Proportionen bestimmt. Der Schliff ist daher eines der fundamentalsten Beurteilungskriterien des Diamanten.

Die Schliffgraduierung reicht von fair über good und very good bis exzellent bei ausserordentlicher Brillanz mit besten Proportionen und Symmetrie. Bei den Proportionen werden Winkel und weitere 8 Kriterien und bei der Symmetrie 18 Parameter kontrolliert.

Da für uns die Brillanz der Steine sehr wichtig ist, konzentrieren wir uns bei acredo ausschliesslich auf sehr gut bis exzellent geschliffene Diamanten.

Die Schliffformen

  • Brillant

  • Princess

  • Baguette

Der bekannteste und beliebteste Schliff ist der runde Brillantschliff mit seinen maximal 58 Facetten. Wenn diese Facetten in einem optimalen Winkelverhältnis stehen, sind die Lichtreflexionen möglich, die dem Diamanten sein faszinierendes Funkeln verleihen.

Weitere beliebte Schliffformen für den Diamanten sind der viereckige Prinzess-Schliff, der rechteckige Baguette-Schliff und der Smaragdschliff.

Für Romantiker kommt die Herzform in Frage. Aber auch Navette- oder Marquiseschliff, der ovale oder der tropfenförmige Schliff haben ihren ganz speziellen Reiz.

Farbige Diamanten

Bei acredo finden Sie farbige Diamanten, die Ihnen die Kreation bezaubernder Ringe und Schmuckstücke ermöglichen. Bei diesen Diamanten handelt es sich nicht um Fancy Diamonds, sondern um farbveränderte Diamanten.

Die Farbveränderung wird durch Druck und Hitze erreicht. Dieser Prozess imitiert den Vorgang in der Natur, durch den auch Fancy Diamonds ihre Farbe entwickeln.

Dazu wird jeder Diamant zunächst auf das Vorhandensein von Trägerelementen untersucht, die die Lichtdispersion zulassen, bevor er einen oder mehrere HTHP-Prozesse durchläuft.

Für Ihre exklusiven Kreationen stehen Ihnen verschiedene Blautöne, warmes Gold oder Cognac, ein frischer Grünton, Rot und Schwarz zur Verfügung.

Wertentwicklung der Diamanten

Der Diamant vereint einen sehr grossen Wert auf sehr kleinem Raum. Die Preisentwicklung bei Diamanten ist relativ konstant. Andere Anlagegüter wie Gold oder Aktien unterliegen dagegen hoher Volatilität.

Der Diamantpreis ist seit über 30 Jahren im stetigen Aufwärtstrend. Lediglich in den Jahren 2008 und 2011 war der Diamantmarkt von grösseren Preisschwankungen gekennzeichnet.

Die Preisentwicklung kann je nach Grösse der Steine unterschiedlich sein. Die Preise grösserer Steine entwickeln sich langsamer.

Da der jährliche Bedarf an Diamanten weiter steigt und sich im Gegensatz dazu die Primär- und Sekundärvorkommen erschöpfen, erwarten Experten in den kommenden Jahren einen Preisanstieg.

Bei acredo erhalten Sie Diamanten zu einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten beraten.

Diamanten als Wertanlage

Bei acredo steht der Diamant als Schmuckstück im Vordergrund. Wir lieben die Schönheit und Ausstrahlung dieser unvergleichlichen Steine.

Wenn Sie Wertanlage und Schönheit kombinieren möchten, empfehlen wir Ihnen die Investition in die beste Steinqualität. Die Grösse des Steines richten Sie nach Ihrem Budget aus.

Wichtig für einen Anlagestein ist der Qualitätsnachweis durch ein Zertifikat. Bei acredo erhalten Sie ab einer Steingrösse von 0,3ct automatisch ein internationales Top-Zertifikat von GIA, IGI oder HRD zu jedem Diamanten.

Investieren Sie in die Farbe, die Reinheit und vor allem in den Schliff. Die Bedeutung des Schliffs wird immer wichtiger, da dieser entscheidend ist für die Reflexion des einfallenden Lichts und damit für die Lebendigkeit des Steines.

Aus diesem Grund führen wir bei acredo ausschliesslich Diamanten mit 3 x exzellenter Schliffausführung.

Unsere Empfehlung für einen Anlagestein lautet daher: River lupenrein mit 3x exzellent und Hearts & Arrows. Sie werden begeistert sein.

Der Diamant: König der Edelsteine

Er ist selten, er ist beständig in seinem Material, er funkelt in alle Richtungen: Der Diamant, abgeleitet vom griechischen Wort „adamas“ (unbezwingbar). Es ist nicht verwunderlich, dass er als König der Edelsteine gilt. Und als König hat er noch mehr zu bieten: Er reflektiert bis zu 100% des eintreffenden Lichts und besitzt deshalb mit einem Wert von 2,42 den höchsten Brechungsindex unter der Edelsteinen. Zudem macht den Diamanten seine Mohshärte von 10 zu dem härtesten bekannten Mineral der Welt. Diamanten sind rar und sehr schwierig zu gewinnen. Denn sie entstehen in 150 bis 200 Kilometern Tiefe unter grossem Druck bei 1700°C und werden heute aufwändig entweder über oder unter Tage geborgen sowie beim Offshore Mining ausgefiltert. Es eignet sich nur ein Viertel dieser Naturschätze zur Einarbeitung in Ihre Schmuckstücke. Das macht Diamanten zu einem kostbaren Liebesbeweis.

Die 4 C: Determinanten für die Qualität eines Diamanten

Carat (Karat), Clarity (Reinheit), Colour (Farbe), Cut (Schliff) – das sind die sogenannten vier Cs, mit denen die Qualität von Diamanten beurteilt werden. Der Ausdruck Karat ist aufgrund seines Gewichts von 200 Milligramm nach den Samen des Johannisbrotbaums benannt und gibt seit 1875 weltweit das Gewicht eines Diamanten an. Der Preis eines Diamanten richtet sich stark nach seinem Reinheitsgrad.

Je weniger Einschlüsse wie beispielsweise kristalline Strukturen oder fremde Mineralien ein Diamant besitzt, desto teurer wird er eingestuft. Kann man bei zehnfacher Vergrösserung keine Einschlüsse im Diamanten erkennen, dann wird er als lupenrein bezeichnet und gilt als besonders wertvoll. Zudem bestimmt die Farbe den Preis eines Diamanten. Farblose Diamanten sind besonders in der Schmuckwelt sehr beliebt und teuer. Aber auch die „Fancy Diamonds“ in Farben wie rot, blau, schwarz sind aufgrund ihrer Seltenheit sehr wertvoll. Im Gegensatz zu den ersten drei Komponenten unterliegt der Schliff dem Einfluss der Spezialisten. Die Schliffausführung sowie die Proportionen bestimmen die Brillanz eines Diamanten. Diamanten können mit dem runden Brillantschliff, dem viereckigen Prinzess-Schliff oder dem rechteckigen Baguette-Schliff, als Herz, Oval, Navette oder Tropfen versehen werden.

Internationale Top-Zertifikate bei acredo

Zu jedem Diamanten ab 0,3ct erhalten Sie bei acredo eine internationale Top-Expertise. Für Ihre Sicherheit führen wir ausschliesslich Zertifikate der unabhängigen, internationalen Institute GIA, IGI und HRD. Neben Abmessungen des Diamanten beinhalten diese auch die Kriterien Form, Gewicht, Farbe, Reinheit, Politur, Symmetrie, Proportion und Fluoreszenz. Jeder Diamant ist so einzigartig wie Ihre Liebe und wird deshalb von mehreren Spezialisten anhand verschiedener harter Kriterien beurteilt und eingestuft.

www.acredo-trauringe.ch benutzt Cookies um das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ebenfalls werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung